DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://altwww.arminia-bielefeld.de/2017/05/22/frauen-beenden-saison-auf-platz-5/

Frauen beenden Saison auf Platz 5

Im letzten Spiel der Saison verloren Arminias Frauen in der SchücoArena mit 3:4 gegen den Herforder SV und beendeten ihre erste Saison in der Zweiten Bundesliga auf Tabellenplatz fünf.

2. Bundesliga, Frauen: DSC – Herforder SV 3:4 (2:1)

“Wir hätten uns gerne mit einem Sieg verabschiedet, das ist ja logisch”, lautete das Fazit von Arminias Cheftrainer Markus Wuckel. “Es war noch einmal ganz gut, dass uns das Spiel unsere Defizite aufgezeigt hat. Wir haben gesehen, was wir unbedingt verbessern müssen und wo wir uns auch personell verstärken werden”, fasste Wuckel zusammen. Sein Team sei teilweise angeschlagen gewesen, bereits unter der Woche habe es nicht richtig trainieren können, was man auch gemerkt habe. “Unsere Tore waren aber gut herausgespielt. Da hat man schon gesehen, dass wir nach vorne eine hohe individuelle Klasse haben”, so der DSC-Coach. Das Ergebnis hätte durch einige hochkarätige Chancen noch gedreht werden können, die Mannschaft hat diese Möglichkeit am Ende allerdings verpasst. Dennoch ist Wuckel insgesamt glücklich mit der Saison: “Wir haben eine riesen Saison gespielt mit Platz fünf am Ende, haben uns im DFB-Pokal überragend verkauft und sind rundum glücklich, zu keiner Zeit in den Abstiegskampf geraten zu sein”, schloss er ab. Arminias Tore schossen Sarah Grünheid, Lena Schulte und Maxine Birker.